Kusch und Kunert belegen 6. Plätze beim Pro Swim in Des Moines

by Daniela Kapser 0

March 05th, 2020 Deutsch

PRO SWIM SERIE 2020 in DES MOINES, Iowa, USA

Nachdem Marius Kusch mit der drittschnellsten Zeit ins A-Finale einziehen konnte, belegte er in der Endabrechnung den 6. Platz in 49,15 Sekunden. Seine persönliche Bestzeit hat er vor einem Jahr auch in Des Moines mit 48,70 Sekunden aufgestellt. Kusch bestätigt seine Position als einer der schnellsten 100m Freistilschwimmer in Deutschland mit guten Chancen, in der 4x100m Freistilstaffel bei Olympia starten zu dürfen. 2019 waren die die schnellsten Schwimmer über 100 m Freistil: Damian Wierling in 48,80, Kusch in 48,95 Sekunden, Christoph Fildebrandt in 49,15 und Josha Salchow in 49,30 Sekunden. Für die Olympiaqualifikation für das Einzelrennen hätte Marius Kusch 48,57 Sekunden schwimmen müssen, aber seine beste Strecke, die 100 m Schmetterling stehen in Des Moines noch an.

Die fünf schnellsten Zeiten von Marius Kusch über 100 m Freistil auf der 50 m Bahn:

Lange Bahn (50m)
48.70 893 8 März 2019 Des Moines (USA)
48.82 887 7 Jul 2016 Berlin
48.95 880 7 März 2019 Des Moines (USA)
49.02 876 7 Jul 2016 Berlin
49.07 873 7 Mai 2016 Berlin

Sieger über 100 m Freisteil wurde Zach Apple in 48,59 Sekunden. Überraschenderweise kamen der  Olympiasieger von 2012, Nathan Adrian, und der Weltmeister 2019 Caeleb Dressel nur ins B-Finale, dort schwammen sie aber die zweit- und drittschnellste Zeit des gesamten Feldes mit 48,63 bzw. 48,68 Sekunden.

Über 100 m Brust erreichte Nils Wich-Glasen den 8. Platz in einer Zeit von 1:02,49 Minuten (PB 1:01,03), damit war er 0,14 Sekunden langsamer als im Vorlauf. Schnellster war Michael Andrew in neuer persönlicher Bestzeit von 59,14 Sekunden.

Alexander Kunert belegte ebenfalls den sechsten Platz im A-Finale über 200 m Schmetterling in 1:59,73 Minuten. Kunert muss sich von der 25 Yards Bahn, auf der in der Collegeleague NCAA geschwommen wird, sicher erst einmal wieder auf die 50 m Bahn einstellen. Seine persönliche Bestzeit sind 1:57,05 Minuten, diese Zeit schwamm er 2016 bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin. Für die Olympiaquali muss er 1:56,48 oder schneller schwimmen.

Die fünf schnellsten Zeiten von Alex Kunert über 200 m Schmetterling auf der 50 m Bahn:

Lange Bahn (50m)
1:57.05 864 7 Mai 2016 Berlin
1:57.11 863 7 Mai 2016 Berlin
1:57.12 863 16 Jun 2017 Berlin
1:57.28 859 4 Aug 2015 Kazan (RUS)
1:57.29 859 4 Aug 2015 Kazan (RUS)

Über 200 m Schmetterling siegte Gunnar Bentz in 1:58,53 Minuten, die 200 m Schmetterling waren insgesamt nicht besonders schnell bei den Herren.

Die Frauen powerte Hali Flickinger (USA) in 2:06,11 Minuten zum Sieg über 200 m Schmetterling und zu einer neuen Weltjahresbestzeit. Flickinger holte Silber bei der WM 2019.

Über die 100 m Brust ließ sich Olympiasiegerin Lilly King (USA) in 1:05,74 Minuten den Sieg nicht nehmen. King führt das Jahresranking in 1:05,65 Minuten an.

Siegerin über 400 m Freistil wurde bei den Damen Katie Ledecky in 3:59,66 Minuten.

 

 

In This Story

0
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments