Hagen Stamm: „Die EM-Qualifikation ist für uns ein Muss!“

by SwimSwam 0

November 06th, 2017 Deutsch

Press Release courtesy of DSV

Kassel, 6. November 2017. In der dritten und finalen Qualifikationsrunde zur Wasserball Europameisterschaft 2018 trifft das Wasserball-Team Deutschland der Männer auf Polen. Der Sieger des Nachbarschaftsduells wird in Hin- und Rückspiel ermittelt und hat das EM-Ticket für Barcelona in der Tasche.

„Was unsere Zielstellung betrifft, hätte es für mich keinen Unterschied gemacht, ob wir auf Litauen oder Polen treffen. Für uns ist die EM-Qualifikation ein Muss! Ich freue mich aber, dass wir es mit unseren Nachbarn zu tun bekommen. Das ist das eindeutig attraktivere Los, auch weil es immer wieder enge Verbindungen zum polnischen Wasserball gegeben hat. Namen wie Piotr Bukowski, Slawomir Andruszkiewicz oder Lukasz Kieloch kennen Wasserball-Fans in Polen und Deutschland“, so Wasserball-Bundetrainer Hagen Stamm.

Respektvoll zeigt sich der Bundestrainer auch gegenüber dem aktuellen Leistungsvermögen der polnischen Nationalmannschaft: „Wir sind sicherlich der Favorit in beiden Begegnungen, aber die Polen werden sich gegen uns teuer verkaufen wollen. Der polnische Wasserball arbeitet sehr engagiert daran, international den Anschluss zu schaffen. Dass wir zuerst auswärts antreten werden, eröffnet uns die Möglichkeit vor heimischer Kulisse den Sack zuzumachen. Das ist eine schöne Vorstellung, die sich aber nur erfüllt, wenn wir den Gegner nicht unterschätzen.“

Das Hinspiel in der entscheidenden Qualifikationsrunde zur Wasserball Europameisterschaft 2018 findet am 24. Februar 2018 in Polen statt, das Rückspiel eine Woche später am 03. März in deutschen Gefilden. Die Spielorte sind noch nicht bekannt.

Wasserball-Frauen gegen Rumänien

Auch das Wasserball-Team Deutschland der Frauen will sich das EM-Ticket sichern. Dafür muss sich die DSV-Sieben von Bundestrainer Milos Sekulic gegen Rumänien durchsetzen. Anders als bei den Männern treten die deutschen Frauen zunächst zu Hause an. Das Hinspiel ist auf den 17. Februar terminiert, das Rückspiel auf den 03. März.

Leave a Reply

Be the First to Comment!

wpDiscuz