Franziska van Almsick feiert ihren 40. Geburtstag

by Daniela Kapser 0

April 05th, 2018 Deutsch

Genau vor 40 Jahren, am 5.4.1978 erblickte Franziska van Almsick in Ost-Berlin das Licht der Welt. Gerade mal sieben Jahre alt, ging es auch schon los mit der Karriere im Wasser.

Vier Monate nach ihrem 14. Geburtstag, gewann sie bei den Olympischen Spielen in Barcelona vier Medaillen: Silber über 200 m Freistil, Bronze über 100 m Freistil und Silber/Bronze mit der 4 x 100 m Lagen/4 x 100 m Freistilstaffel. “Franzi” fiel nicht nur durch ihre Jugend auf, sondern auch durch ihre lockere und kesse Art, wie auf ihrer Homepage “franzi.de” beschrieben wird.

Der Goldfisch Franziska  gewann bei den Europameisterschaften 1993 sechsmal Gold und einmal Silber, im Jahr danach wurde sie bei den Weltmeisterschaften 1994 in Rom Weltmeisterin über 200 m Freistil in neuer Weltrekordzeit, die Zeit von 1:56,68 ist immer noch deutscher Altersklassenrekord bei den 16-Jährigen. Es dauerte acht Jahre, bis sie diesen Weltrekord selber brechen konnte.

Die zweifache Mutter engagiert sich heute weiter für den Schwimmsport, u.a. bei “Deutschland schwimmt”, eine Initiative, damit mehr Kinder schwimmen lernen. Van Almsick hat ein Kinderbuch veröffentlicht mit dem Titel: “Paul Platschnase lernt schwimmen”, sie steht bei Schwimmgroßereignissen für die ARD vor der Kamera.

Daneben ist Franziska van Almsick ein gerne gesehener Gast bei Talk-Shows und zahlreichen Events. Der Goldfisch hat den Erfolg außerhalb des Beckens vergoldet, gemanagt wird sie von Albus, wie auch Paul Biedermann oder Johannes Hintze.

 

Schwimmen für Nichtschwimmer – mit Franziska van Almsick und Disney

 

 

 

 

Leave a Reply

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!