Britta Steffen bei der Fashion Week 2016

by Daniela Kapser 0

April 26th, 2016 Deutsch, Video

Vom aktiven Schwimmsport ist Britta Steffen 2013 zurückgetreten. Von 2010 bis 2015 war die zweimalige Olympiasiegern mit Weltmeister Paul Biedermann zusammen – bis sie dann im letzten Jahr im Oktober ihre Trennung bekannt gaben. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “Grazia” erzählt Britta, wie es ihr im Moment geht und plaudert über ihre Pläne. Anfang des Jahres war sie bei der Berliner Fashion Week für das Modelabel Riani auf dem Laufsteg zu sehen – sie sagt über diesen Auftritt, dass sie sich durchaus wohl gefühlt habe. Auch über ihre neue Liebe erzählt sie – ihr Freund sei Kameramann, aber sie wolle ihn möglichst aus der Öffentlichkeit erst einmal heraus halten. Paul Biedermann, den sie noch regelmäßig sieht und zu dem sie ein sehr freundschaftliches Verhältnis hat, hat sie ihren Freund noch nicht vorgestellt: “Nein, das wäre mir noch zu früh. Wir waren fast 6 Jahre ein Team – und egal, ob im Sport oder in der Liebe, das Gefühl, ausgetauscht zu werden, ist nicht schön. Ich würde seine neue Freundin auch nicht sofort kennenlernen wollen.” sagt sie gegenüber der “Grazia”. Sie erzählt weiter, dass sie auf jeden Fall einmal Kinder haben möchte – und auch damit liege sie mit ihrem neuen Lebensgefährten auf einer Wellenlänge: “Er ist sehr kinderlieb und möchte irgendwann eine Familie gründen. Die Basis stimmt, aber wir sind noch zu frisch zusammen, um da konkret zu planen.” ergänzt sie in dem Interview mit der Modezeitschrift.

Sehr sympathisch, wie sie sich selbst sieht: “Ich bin ein Frühaufsteher und gehe gerne spazieren, mag Kaffee und Kuchen. Das klingt jetzt nicht so cool, aber das ist meine Welt: Ich bin eine Langeweilerin und glücklich damit.” So entspannt wie in diesem Interview präsentierte sich Britta auch in der Fernseh Show “Ewige Helden”. Dort ging es zwar mehr um Sport als in dem Interview, aber auch dort zeigte sie sich zufrieden und glücklich.

Britta Steffen in “Ewige Helden”.

Britta Steffen und Paul Biedermann coachen Kinder in Halle.

Weitere Artikel in Deutsch auf SwimSwam.

Quelle, zum Teil: “Grazia”, Nr. 13, vom 23.03.2016.

In This Story

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!