Pro Swim Des Moines, Videos: Sieg Heidtmann, 3. Platz Kusch, 7. Platz Kunert

by Daniela Kapser 0

March 07th, 2020 Deutsch

PRO SWIM SERIE 2020 in DES MOINES, Iowa, USA

Die kleine Truppe deutscher Schwimmer, die in den USA trainieren und beim Pro Swim antreten, erweist sich als sehr erfolgreich.Jacob Heidtmannund Marius Kusch haben gestern die Olympiaqualifikation über 400 m Lagen bzw. 100 m Schmetterling erreicht.

Jacob Heidtmann siegte über 400 m Lagen mit der zweitschnellsten Zeit seiner Karriere in 4:12,40 Minuten. Damit steht er auf Platz 4 der aktuellen Weltbestenliste (2019/2020). Seine persönliche Bestzeit und damit der deutsche Rekords sind 4:12,08 Minuten.

Er siegte vor Jay Litherland (USA) in 4:15,81 und Hsing-Hao Wang in 4:18,43 und dem Olympiasieger 2012 Ryan Lochte (USA, 4:18,95).

Die Splitzeiten von Jacob Heidtmann im Vergleich, 2015 bei seinem deutschen Rekord und gestern:

Zwischenzeiten Deutscher Rekord 2015 Siegerzeit in Des Moines am 6.3.2020
50m Schmetterling 27.82 26,94
100m Schmetterling 59.09 57,90
150m Rücken 1:32.77 01:31,4
200m Rücken 2:04.85 02:04,50
250m Brust 2:40.28 2.38,97
300m Brust 3:15.87 03:15,10
350m Kraul 3:44.95 03:44,22
400m Kraul 4:12.08 04:12,40
Deutscher Rekord 2015 Siegerzeit in Des Moines am 6.3.
100 m Schmetterling 59,09 57,90
100 m Rücken 1:05,76 1:06,60
100 m Brust 1:11,02 1:10,60
100 m Kraul 56,21 57,30
4:12,08 4:12,40

 

Marius Kusch konnte bereits im Vorlauf die Olympianorm von 51,80 Sekunden unterbieten  und kam als Zweitschnellster ins Finale. Im A-Endlauf belegte er den dritten Platz hinter Caeleb Dressel in 50,92 und Michael Andrew in 51,33. Kusch bleibt in 51,68 Sekunden erneut unter der geforderten Norm. Mit seiner Vorlaufzeit von 51,54 Sekunden steht er auf Platz 8 der aktuellen Weltbestenliste.

 

Alexander Kunert kam im A-Finale in 1:50,33 auf den siebten Platz über 200 m Freistil. Kunert trainiert und studiert an der Queens University of Charlotte in North Carolina und hat sich im Training wegen der Collegeliga NCAA auf die 25 Yards konzentriert. Seine persönliche Bestzeit über 200 m Freitsil sind 1:47,93 Minuten. Es siegte Andrew Seliskar in 1:46,91 vor Townley Haas in 1:47,40 und Caeleb Dressel in 1:47,55 Minuten.

 

0
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments