Junioren WM: DSV Team in USA angekommen. Alle Links.

by Daniela Kapser 0

August 17th, 2017 Deutsch

6. FINA World Junior Championships, Indianapolis, USA

Nächste Woche geht es los mit dem Saisonhighlight für die Junioren, die jungen Damen zwischen 14 und 17 und die jungen Herren zwischen 15 und 18 Jahren. In den USA starten die 6. FINA World Junior Swimming Championships.

Ungefähr 630 Nachwuchsschwimmer werden teilnehmen, aus 93 Verbänden aus der ganzen Welt. Amerikanische Topschwimmer wie Missy Franklin, Simone Manuel, Madisyn Cox, Cullen Jones und  Jordan Wilimovsky werden als Zuschauer erwartet und werden Autogrammstunden abhalten:

  • Mittwoch, 23. August: Simone Manuel, Madisyn Cox
  • Donnerstag, 24. August: Cullen Jones, Simone Manuel, Jordan Wilimovsky
  • Freitag, 25. August: Missy Franklin
  • Samstag, 26. August:  Missy Franklin

42 US Nachwuchstalente nehmen teil, aus Deutschland sind 21 Schwimmerinnen und Schwimmer dabei:

Weiblich (8): Julia Mrozinski (Jg. 2000, Hamburg), Isabel Gose (2002, Potsdam), Anna Kroniger (2000, Bochum), Angelina Köhler (2000, Hannover), Maya Tobehn (2002, Berlin), Alexandra Arlt (2001, Dresden), Cornelia Rips (2001, Halle). Lia Neubert (Halle)

Männlich (13): Luka Nic Armburster (2001, Dortmund), Sebastian A. Beck (2000, Würzburg), Philipp Brandt (1999, Hannover), Eric Friese (1999, Potsdam), Wassili Kuhn (1999, Potsdam), Rafael Miroslaw (2001, Hamburg), Daniel Pinneker (1999, Neckarsulm), Paul Reither (2000, Heidelberg), Tom Reuther (1999, Hannover), Josha Salchow (1999, Potsdam), Peter Varjasi (2000, Mittelfranken), Marius Zobel (1999, Magdeburg), Johannes Hintze (1999, Potsdam)

Auf der DSV Homepage ist zu lesen, das Team wäre im Pre-Camp in Louisville gut angekommen und bereite sich jetzt auf die Wettkämpfe vor, die Zeitumstellung wär einigermaßen überwunden. Zweimal am Tag wird trainiert.

Besonders im Fokus steht auch das Üben der Staffelwechsel, es scheint einen kleinen Wettkampf zu geben, welche Staffel die besten Wechselzeiten hat.

Auf der DSV Seite berichtet Leistungsdiagnostiker HaWo Döttling immer live aus dem Trainingscamp.

Die FINA zeigt die Vorläufe kostenfrei im FINA Youtube Channel oder kostenpflichtig auch die Finalläufe im FINA TV.

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Be the First to Comment!

wpDiscuz