Johannes Hintze ist Junioren-Weltmeister über 200 m Lagen

by Daniela Kapser 0

August 24th, 2017 Deutsch

6. FINA World Junior Championships, Indianapolis, USA

Johannes Hintze vom SV Potsdam hat die Goldmedaille über 200 m Lagen in  1:59,03 Minuten gewonnen. Dies ist ein neuer Championshiprecord. Hintze gewann vor Kieran Smith (1:59,56) aus den USA und Marton Barta (2:00,14) aus Ungarn. Favorit Michael Andrew aus den USA wurde nur 8., er war kurz  vorher schon die 100 m Brust geschwommen und gewann dort die Bronzemedaille. Andrew hatte bei den Kurzbahnweltmeisterschaften in Windsor im Jahr 2016 immerhin Gold über die 100 m Lagen gewonnen.

Johannes Hintze wendete nach den 50 m Schmetterling als Dritter, nach Rücken als Vierter, aber über die Bruststrecke schwamm er sich dann auf den ersten Platz, den er bis ins Ziel nicht mehr abgab.

Der 18-Jährige wird in Potsdam von Norbert Warnatzsch trainiert und startete auch bei den Olympischen Spielen in Rio im letzten Jahr über 400 m Lagen. Aufgrund einer Schulteroperation Anfang des Jahres, war  er bei den Deutschen Meisterschaften noch nicht so fit, um sich für die Weltmeisterschaften in Ungarn zu qualifizieren. Für die Junioren WM wurde er nachnominiert.

 

 

 

Leave a Reply

Be the First to Comment!

wpDiscuz