Jacob Heidtmann siegt bei der Speedo Challenge, USA

by Daniela Kapser 0

May 27th, 2018 Deutsch

2018 SPEEDO GRAND CHALLENGE

Jacob Heidtmann, der für 3 Wochen in den USA trainiert, konnte die 400 m Lagen in 4:20,76 (Saisonbestleistung: 4:16,40) Minuten für sich entscheiden. Heidtmann ist für die Europameisterschaften in Glasgow für die 4 x 200 m Freistilstaffel qualifiziert.

In den weiteren Rennen am gestrigen Abend gewann Olympiasieger Ryan Murphy (USA) die 100 m Rücken in 1:55,70 Minuten. Andrew Seliskar (USA) war der schnellste Mann über die 100 m Schmetterling (52,85).

Die US Olympiazweite Kathleen Baker (Silber in Rio, 100 m Rücken, hinter Katinka Hosszu) gewann die 200 m Rücken in 2:10,32 Minuten. Katinka Hosszu (Silber in Rio, 200 m Rücken) schwamm im B Finale 2:15,56 Minuten.

Hosszu gewann die 400 m Lagen in 4:38,51, dies ist der 18. Platz in der aktuellen Weltrangliste für die Weltrekordhalterin über diese Strecke.

Der Russe Vladimir Morozov gewann die 50 m Freistil in 21,98 Sekunden.

 

 

 

In This Story

Leave a Reply

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!