Italienischer Sprintstar Andrea Vergani positiv getestet

by Daniela Kapser 0

April 20th, 2019 Deutsch

Die Italienische Antidopingagentur (NADO) hat den Schwimmer Andrea Vergani vorübergehend gesperrt. Während der Italienischen Meisterschaften wurde der 21-Jährige positiv auf THC Metabolit getestet, also Cannabis. Vergani gewann bei eben diesen Italienischen Meisterschaften Gold über 50 m Freistil in 21,53 Sekunden und steht damit an der Spitze der Weltrangliste.

Stellungnahme der NADO Italien (aus dem Italienischen übersetzt):

“Angesichts des Antrags auf sofortige Aussetzung der Wettkampftätigkeit des Athleten Andrea Vergani, Mitglied des Italienischen Schwimmverbandes (FIN), der am 19. April 2019 von der Nationalen Antidoping-Staatsanwaltschaft der Zweiten Sektion der TNA vorgelegt wurde.
Der fragliche Athlet wurde bei der Analyse der ersten Probe bei der Wettbewerbskontrolle durch den Antidoping-Kontrollausschuss am 2. April 2019 in Riccione (RN) anlässlich der “Italienischen Meisterschaften Absolut” als positiv für den Stoff THC-Metabolit > DL befunden.

Da der Anschein erweckt wird, dass die Zuständigkeit bei der Zweiten Sektion der TNA liegt, sind die Bestimmungen von Artikel 21 Absatz 1 des geltenden Anti-Doping-Sportgesetzes korrekt;
unter Hinweis auf Artikel 21 Absatz 2 des geltenden Kodex für den Anti-Doping-Sport – den Rechnungshof”

 

In This Story

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!