Daniela Samulski verstirbt im Alter von 33 Jahren an Krebs

by Daniela Kapser 0

May 25th, 2018 Deutsch

Die ehemalige deutsche Spitzenschwimmerin Daniela Samulski ist tot. Sie hinterlässt ihren Ehemann und ein Kind.  Daniela Samulski hatte ihre Schwimmkarriere 2011 beendet und hatte dann ihr erstes Kind bekommen. Danach wurde Unterleibskrebs diagnostiziert, sie schien den Krebs jedoch besiegt zu haben, aber die Krankheit kehrte wohl zurück.

DSV Chefcoach Henning Lambertz, der Samulski lange Zeit als Trainer in Essen betreut hat, äußerte den Medien gegenüber seine große Betroffenheit: „Ich kann es nicht fassen. Sie war eine unserer Besten. Es war eine tolle Zeit mit ihr. Mit keinem Sportler habe ich so lange zusammengearbeitet wie mit ihr.“

Die größten Erfolge von Daniela Samulski waren international drei Medaillen bei den Weltmeisterschaften 2009 in Rom: Über 50 m Rücken und mit der 4 x 100 m Freistilstaffel gewann sie Silber, mit der 4 x 100 m Lagenstaffel Bronze. Sie nahm zweimal an Olympischen Spielen teil.

Die Schwimm-Szene reagiert in den sozialen Netzwerken geschockt auf diese Nachricht, viele ihrer ehemaligen Teamkameraden und Fans bekunden ihr Beileid.

 

 

 

Leave a Reply

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!