Paralympics 2016, Rio: Torben Schmidtke gewinnt Bronze

by Daniela Kapser 0

September 17th, 2016 Deutsch

2016 Paralympische Spiele, Rio, Brasilien

Nach Denise Grahl gewinnt Torben Schmidtke eine weitere Medaille für das deutsche Paralympische Schwimmteam: Er schwimmt zu Bronze über 100 m Brust in der Startklasse SB6 in 1:23,47 Minuten. Sechster wird in diesem Wettbewerb Christoph Burkhard. Der 27 Jahre alte Torben Schmidtke trainiert beim SC Potsdam und sagt über seine Zeit: “Im Training lief es sehr gut, daher hatte ich gehofft, dass ich noch schneller sein könnte. Allerdings konnte ich das Tempo am Ende nicht mehr ganz halten. Ich ärgere mich kurz über die Zeit, dann freue ich mich die Medaille. Denn es war mein Ziel, hier Edelmetall zu gewinnen – und das habe ich erreicht.“

Bereits an fünf Paralympischen Spielen hat  Christoph Burkhard teilgenommen, in Athen konnte er 2004  Gold über die 100 m Brust gewinnen. In Rio wurde er nun Sechster über diese Strecke in 1:27,68 Minuten. Er sagte, Zitat Homepage Deutscher Behindertensportverband e.V.: “Ich war schneller unterwegs als gedacht. So eine Zeit bin ich seit London 2012 nicht mehr geschwommen.”

Am heutigen Samstag finden die letzten Entscheidungen in den  Schwimmwettbewerben statt und morgen gehen die Paralympischen Spiele zu Ende.

 

 

 

 

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!