Dr. Thiel weiter Vizepräsidentin, FLNS Präsident Stacchiotti in das LEN Präsidium gewählt

by Daniela Kapser 0

May 10th, 2016 Deutsch

Der Präsident des Luxemburgischen Schwimmverandes (FLNS), Marco Stacchiotti, ist als LEN Bureau Member gewählt worden. Am Sonntag, den 8. Mai , fand der Kongress des Europäischen Schwimmverbandes „Ligue Européenne de Natation“ (LEN) in London statt. Erstmalig waren alle 52 Mitgliedsverbände anwesend und wählten ein neues Präsidium (LEN bureau). In einer Kampfabstimmung setzte sich der amtierende Präsident Paolo Barelli mit 77 zu 27 Stimmen gegen Erik von Heijningen (Niederlande) durch. David Sparkes (GBR) wurde als Generalsekretär, Tamas Gyarfas (HUN) als Finanzvorstand bestätigt.

Neu dabei ist Marco Stacchiotti. Der FLNS-Präsident wurde mit 76 von 104 Stimmen in das LEN bureau gewählt. Der Luxemburgische Schwimmverband (FLNS) kommentiert die Wahl: „Es ist uns eine Ehre, die Stimme Luxemburgs im Europäischen Schwimmsport zu vertreten und Projekte zu fördern, die den Besonderheiten der kleinen Länder angepasst sind.“

DSV-Präsidentin Christa Thiel ist im Amt als Vize-Präsidentin des Europäischen Schwimm-Verbandes LEN bestätigt worden. Die Rechtsanwältin aus Wiesbaden wurde im Rahmen eines außerordentlichen Kongresses im Vorfeld der Europameisterschaften in London wiedergewählt. „Es gab eine große Anzahl von Kandidaten“, erklärt Thiel. „Dass ich wiedergewählt wurde, freut mich sehr. Ich bin mir sicher, dass wir ein gutes Team bilden.“ Sie ist seit 2000 Präsidentin des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), gehört der LEN seit 2004 an.

 

 

 

LEN bureau 2016, photo by Deep Blue Media

LEN bureau 2016, photo by Deep Blue Media

Hier die komplette Zusammenstellung des LEN Bureau 2016-2020:

Präsident: Paolo Barelli (ITA)

Generalsekretär: David Sparkes (GBR)

Finanzen: Tamas Gyarfas (HUN)

Vize-Präsidenten: Dimitris Diathesopoulos (GRE), Sven von Holst (SWE), Francis

Luyce (FRA), Christa Thiel (GER), Andriy Vlaskov (UKR)

Mitglieder: Fernando Carpena (ESP), Joe Caruana Curran (MLT), Per Rune Eknes

(NOR), Pia Holmen (DEN), Jerzy Kowalski (POL), Ahmet Mazhar Bozdogan (TUR),

Aleksandar Sostar (SRB), Marco Stacchiotti (LUX), Noam Zwi (ISR)

 

(Quelle: Presssemitteilung des FLNS vom 9.5.2016)

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply