Europameisterschaften: 7., 8. Platz für Diener, Glania

by Daniela Kapser 0

August 06th, 2018 Deutsch

Europameisterschaften 2018, Glasgow, Schottland

Über die 100 m Rücken schwamm der jüngste Teilnehmer des Finales wieder am schnellsten: Kliment Kolesnikov siegte mit neuen Juniorenweltrekord/Junioreneuroparekord von 52,53. Zweiter wurde Evgeny Rylov (RUS, 52,74).

Die deutschen Teilnehmer im Finale kamen auf Platz 7 – Christian Diener in 53,92 Sekunden, dahinter auf 8 platzierte sich Jan-Philip Glania in 54,35. Für Diener ist es eine neue persönliche Bestzeit, zum ersten Mal blieb er unter 54 Sekunden. Aber noch weit entfernt vom deutschen Rekord von Helge Meeuw von 52,27.

 

1. KOLESNIKOV Kliment  RUS 52.53 WJ-EJ
(09 JUL 2000) 27.00
2. RYLOV Evgeny  RUS 52.74
(23 SEP 1996) 26.63
3. CHRISTOU Apostolos  GRE 53.72
(01 NOV 1996) 27.50
4. GLINTA Robert-Andrei  ROU 53.81
(18 APR 1997) 28.25
5. CECCON Thomas  ITA 53.85
(27 JAN 2001) 27.61
6. SABBIONI Simone  ITA 53.85
(03 OCT 1996) 28.25
7. DIENER Christian  GER 53.92
(06 MAR 1993) 27.65
8. GLANIA Jan-Philip  GER 54.35
(08 NOV 1988) 27.98

 

 

In This Story

Leave a Reply

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!